Abdichtungen mit Flüssigkunststoff

Spezialist für schwierige Projektarbeiten

Vor allem bei Detailarbeiten, so etwa bei der professionellen Abdichtung von Anschlüssen, kommt unsere Erfahrung vollauf zur Entfaltung. Hier arbeiten wir häufig mit Flüssigkunststoff, mit dem genau und sorgfältig umgegangen werden muss.
Nach der Reinigung werden alle porösen Untergründe mit einem Haftmittel, dem sogenannten Primer, angestrichen. Zusammen mit einem Flies wird die Dichtungsmasse schnell aufgetragen, da diese schnell trocknet. Danach folgt eine begehbare, rutschfeste Schicht und in einigen Fällen auch eine zusätzliche Schicht Quarzsand. Nach der Reinigung des überflüssigen Quarzsands endet der Vorgang mit der sogenannten Kopfversiegelung, die auch farbige Komponenten vorsehen kann.Im Unterschied zu Wärmedämmungen und allgemeinen Abdichtungen ist Flüssigkunststoff begeh- und befahrbar. Außerdem haftet es vollkommen auf dem Untergrund und dichtet somit uneingeschränkt.
 
Unverbindliche Anfrage
Anrede